W I C H T I G E   I N F O R M A T I O N E N  

 

DIE KIRCHE UND DIE CORONA-PANDEMIE

 

1. Absage aller Gottesdienste und sonstigen kirchlichen Veranstaltungen

Das katholische Pfarramt Osterhofen gibt bekannt, dass aufgrund der Verordnung der Bundesregierung und der durch die Bayerische Staatsregierung verfügten Anordnung des Katastrophenfalls in unserem Pfarrverband zur Bewältigung der Corona-Krise mit sofortiger Wirkung folgende Regelungen in Kraft treten:

Alle Gottesdienste und sonstige kirchliche Veranstaltungen sind bis einschließlich 19.04.2020 abgesagt. Die Erstkommunionfeier in Osterhofen wird erst am Sonntag, den 12.07.20, stattfinden. Die Informationsveranstaltung „Firmung mit 16“ ist auf den 30.06.20 verschoben, bitte beachten Sie zu gegebener Zeit die Ankündigungen im Pfarrbrief. Auch Taufen und Trauungen sind in Rücksprache mit dem Pfarramt zu verschieben. Bei Bestattungen findet kein Requiem, sondern ausschließlich eine private, auf den Familienkreis beschränkte Trauerzermonie am Friedhof statt. Das Pfarrbüro ist bis auf Weiteres geschlossen. Telefonisch sind wir weiterhin für Sie erreichbar, da die seelsorgerische Grundversorgung selbstverständlich aufrecht erhalten wird. Die Kirchenräume bleiben geöffnet und stehen Ihnen als Gläubigen für das persönliche Gebet zur Verfügung. Bischof Dr. Oster bittet in diesen schweren Zeiten der Verunsicherung besonders um das Gebet. Er lädt alle Gläubigen ein, täglich mit ihm zusammen ein Gesätz des Rosenkranzes zu beten (ein Vater Unser und zehn Ave Maria) und dabei besonders an die Kranken, Angehörigen, Pflegenden und Ärzte zu denken. Jeden Tag um 15 Uhr läuten in unseren Pfarreien für einige Minuten die Glocken, um an dieses Gebet zu erinnern. An den kommenden Sonntagen werden außerdem die Priester unseres Pfarrverbandes unter Ausschluss der Öffentlichkeit stellvertretend für alle Gläubigen, einen Gottesdienst feiern. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen Gesundheit und Gottes Segen.

Bitte, haben Sie dafür Verständnis!

Osterhofen, 17. März 2020

Kath. Pfarramt Osterhofen

 

 

2. Kollekten

 

Zur Misereor-Kollekte am 28./29. März 2020:

Liebe Schwestern und Brüder! Wegen der Corona-Krise ist die seit über 60 Jahren übliche Kollekte am 5. Fastensonntag (28./29.03.2020) für das Hilfswerk Misereor in diesem Jahr nicht möglich. Wir bitten Sie im Namen der deutschen Bischöfe, dem Aufruf zur Misereor-Kollekte Beachtung zu schenken und Ihre Spende direkt auf das Konto von Misereor zu überweisen (Misereor, IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10; BIC: GENODED1PAX, Pax-Bank Aachen).

Sie können jedoch auch einen Briefumschlag mit ‚Spende für Misereor‘ kennzeichnen und so Ihre Spende in den Briefkasten des Pfarramtes Osterhofen einwerfen. Falls Sie eine Spendenquittung wünschen, bitten wir Sie, Ihren Namen und Ihre Adresse mit dem Vermerk ´Spendenquittung` anzugeben.

 

Zur Heilig-Land-Kollekte am 4./5. April 2020:

Liebe Schwestern und Brüder! Die Kollekte zur Unterstützung der Christen im Heiligen Land am Palmsonntag (4./5.04.2020) wird in diesem Jahr nicht stattfinden können. Wir bitten Sie im Namen der deutschen Bischöfe, dem Aufruf zur Kollekte zur Unterstützung der Christen im Heiligen Land Beachtung zu schenken und Ihre Spende direkt dem Deutschen Verein vom Heiligen Land und dem Kommissariat des Heiligen Landes der Deutschen Franziskanerprovinz zukommen zulassen. Möglichkeit zur direkten Spende finden Sie auf der Internetseite www.palmsonntagskollekte.de, die von beiden Einrichtungen gemeinsam unterhalten wird.